FÜLLUNGEN

Amalgam Füllungen

Sie sind auch als schwarze oder silberfarbige Füllungen bekannt. Obwohl  verschiedene Metalle darin enthalten sind wird es so genannt weil es schwerwiegend Silbermetall enthaelt. Die Metalle darin werden in einem speziellen Mischer mit Quecksilber gemischt zu einer bestimmten Intensitaet gebracht und in dieser Form in die Zaehne gefüllt und gewartet bis es hart wird.Faelle in denen

Amalgamfüllungen angewendet werden: 

In Regionen auf denen grosse Last kommen können, für hintere Zahngruppen mit grossflaechigem Karies,
An Zaehnen mit grossen Gewebeverlusten, und in Faellen in denen andere Restaurationen teurer sind,Bei Personen mit schlechter Mundhygiene
Bei Patienten die Kontrollenprobleme mit Spucke haben,
Aus finanziellen Gründen bei allen Personen jeden Alters

FÜLLUNGEN MIT ZAHNFARBE


Porzellanfüllungen


(Porzellan Inlay oder Onlay) sind Füllungen mit hohem Aesthetik und Widerstand die in den Labors fertiggestellt werden. Im Gegensatz zu den Kompositfüllungen harmonieren sie mit Zaehnen in denen sie gefüllt werden und mit den Nachbarzaehnen. Der Grund hierfür ist, dass die Füllung ausserhalb des Mundes im Labor fertiggestellt werden. Der gebrochene, kariöse oder nach der Entfernung der alten Füllung der restliche gesunde Zahn wird gemessen und zum Labor geschickt. Das Modell wird im Labor mit einer praezisen Technologie fertiggestellt,  in die spezielle IPS Maschine geführt  und es werden  perfekt aesthetische und funktionelle Füllungen erhalten.


IPS Porzellan (Leucide reinforced pressable porcelain) Füllungen:


Sind gewebefreundliche Füllungen, sind Materialien mit höchste biologische Anpassung.

Werden mit Hochtechnologie hergestellt

Bei der Porzellanfüllungsmethode wird die gesunde Zahngewebe im Gewebe nicht berührt. Mit einigen Aenderungen auf dem Zahnloch der normalen Füllung wird der Zahn für die Porzellanfüllung vorbereitet.

Ausserdem sind diese Porzellane solche Materialien die sich der Zahnhaerte am meisten naehern  und mit dem Zahnfleisch harmonieren. Da dessen Haerte der Zahnschmelzgewebe  sehr nahe liegt  nutzt es die Zaehne nicht ab wie die anderen Porzellane und nutzt wie die Kompositfüllungen nicht ab. Vor allem bei grossen Materialverlusten sollte es anstatt der Kompositfüllung oder Krone (Verblendung) bevorzugt werden.


Kompositfüllungen


Es ist einfach als “Weisse oder Aesthetische Füllung” bekannt. Technische Bezeichnung lautet “Komposit Resin”. Die meisten heute benutzte enthalten “lichtempfindliche” Materialien und werden aus diesem Grund mit einer speziellen Lichtquelle gehaertet. Kompositfüllungen die mit Licht gehaertet werden, werden innerhalb einer Sitzung durchgeführt. Diese können bei den Vorderzaehnen als auch an den hinteren Zaehnen sicher benutzt werden. Die Struktur derer die für die Zaehne der hinteren Gruppe benutzt werden sollen, wurden aussergewöhnlich entwickelt damit diese der Kaukraft widerstehen können. Da es eine Breite Farbauswahl gibt kann man perfekte Ergebnisse erzielen.

DIESBEZÜGLICHE BILDER