ZAHNAUFHELLUNG

Zahnaufhellung ist die Beseitigung von Verfaerbungen über der  Struktur der Zaehne (am Zahnschmelz und Zahnbeinschicht). Zur Zeit gibt es zwei verschiedene Zahnaufhelltungsmethoden. Die erste davon ist eine Methode die der Patient selbst anwenden kann. Es erfolgt so:

Der Zahnarzt nimmt die Masse und laesst die dünnen Gummiabdrücke vorbereiten,

Der Patient traegt in den speziell vorbereiteten Abdruck das Gel auf und bringt den Abdruck jeden Tag bis zu 6-8 Stunden (bevorzugt waehrend des Schlafens) an die aufzuhellenden Zaehne.

Die Behandlung wird durchschnittlich innerhalb von 1-4 Wochen beendet.

Die zweite  Zahnaufhellungsmethode ist die in der Klinik von einem Zahnarzt durchgeführte

Zahnaufhellung.Das Aufhellungsgel wird von einem Zahnarzt der Erfahrungen mit diese Methode hat auf die Zaehne aufgetragen.

An dem betreffenden Zahn wird Laser angewendet. Nach der Anwendung ist das Resultat sofort zu beobachten.

DIESBEZÜGLICHE BILDER