ZAHNFLEISCHTHERAPIEN

Zahnfleisch wird durch Pflegemangel, schlechte Gewohnheiten und verschiedenen Ursachen krank. Der Grund dieser Krankheiten sind Bakterien und Zahntartaren die wegen unregelmaessige und uneffektive Mundpflege entstehen.  

Wenn keine effektive Mundpflege erfolgt können Bakterienplaques das Zahnfleisch entzünden und das Zahnfleisch nimmt rotes, geschwollenes, schmerzhaftes und kranhaftes Aussehen an. Diesen entstandenen Zahnfleischkrankheit nennt man GINGIVITIS. Wenn in diesem Stadium nicht eingegriffen wird kann die Krankheit fortschreiten und dem Wurzel und Knochen des Zahnes schaden zufügen. Dies verursacht wackeln des Zahnes und dass das  Zahnfleisch sich nach oben zieht und der Knochen der den Zahn stüzt Gewebeverlust erleidet. Das bedeutet Zahnverlust ohne Karies. Diese Krankheit nennt man PERIDONTITIS.

DIESBEZÜGLICHE BILDER