INFORMATIONEN ZUR ZAHNGESUNDHEIT

Randevu

Weltstadt MERSİN

Aussichten von Mersin

Die Private Zahnwelt ermöglicht allerlei Unterkunfts-, und Transportmöglichkeiten


Mersin liegt im Mittelmeerregion an der Westflügel der Çukurova in der antiken “Kilikien” Region und der Flaecheninhalt betraegt 15.853 km und bildet somit zwei Prozent der Türkischen Landgebietes und ist Zentrum des Regierungsbezirkes Mersin. Einwohnerzahl des Bezirkes betraegt 1.515.302.


Die Ruinen der Antiken Soli-Pompeiopolis, Hügelgrab von Yumuktepe die einer der ersten Siedlungsorte der Welt ist (nach einigen Historikern 6000 v.Chr.)befinden sich in Mersin. ATAŞ die zu den gezaehlten Rafinerien der Türkei gehört, Nahrungsmittel Verarbeitungsanlagen u.ae., Handel (“Freie Zone” dritt grösste Internationaler Hafen der Türkei), Fremdenverkehr und die Verbindung mit dem Verbindungsnetz haben eine grosse Rolle gespielt. In Mersin, die sich im Norden an die Taurusberge anlehnt hat sich ein reicher Almtourismus entwickelt und Almen wie Çamlıyayla (Namrun), Gözne, Fındıkpınarı, Soğucak, Ayvagediği und Aslanköy haben sich zu neuen und aussergewöhnliche Erholungszentren entwickelt. In der westlichen Richtung wurden für den Meertourismus viele Anlagen, unzaehlige Ferienwohnanlagen, Feriendörfer, Pensione und Hotels errichtet. Die umgebenden Regionen haben historische und archaeologische Reichtümer. Sehenswürdigkeiten wie Uzuncaburç, Kanlıdivane, Korykos-Kızkalesi(Maedchenfestung), Viranşehir, Soli,Schieben Schlaefer von Ephesus, Anamurium, Mamure Festung , Yumuktepe, Himmel und Hölle-Karsttrichter, das Tal das vom Uzuncaburç zum Strand herabsteigt, Çukurcapınar Höhle sind historisch und wegen der Natur sehr interessante Plaetze.

Klima

Im Tiefland herrscht Mittelmeerklima und im Berggegend herrscht Landklima. Die Mittelmeerklima ist im Sommer warm und ohne Regen, im Winter lauwarm und regnerisch; dem gegenüber ist die Landklima im Sommer kühl und ohne regen, im Winter kalt und regnerisch. Der Jahresdurchschnitt der Regenfaelle und Feuchtigkeitsgehalt ist in Mersin ziemlich hoch.

Transporteigenschaften

Landstrasse

Mersin hat mit den Landstrassen 052, 400 und 715 Verbindungen zu den Nachbarstaaten. Landstrasse 052 ist ein Autobahn und hat 3-Hinfahrtsstreifen und 3- Rückfahrtsstreifen also insgesamt 6 Fahrstreifen. Von Mersin aus gibt es überall in ganz Türkei regelmaessige Busfahrten.


Luftweg

Unser Bezirk benutzt den Adana Şakirpaşa Lufthafen. Die Entfernung zwischen Adana-Mersin betraegt 65 km. Mit den Flugzeugen der Türkische Luftlinie gibt es vom Adana Şakirpaşa Lufthafen Linienflüge für In-,und Auslandsflüge. Es gibt auch Charterflüge. Die Türkische Luftlinie hat mit mehr als 70 internationalen Flughaefen und 35 Inlandsflughaefen regelmaessige Verbindungen. Neben der Türkischen Luftlinie haben 300 auslaendische Luftliniengesellschaften in der Türkei unter anderen auch mit Adana Şakirpaşa Flughafen direkte Flüge oder Anschlussflüge.


Eisenbahn

Die Verbindung unseres Bezirkes zum Staatsbahnnetz erfolgt im Osten über die Yenice Station. Über Yenice gibt es vom Norden bis zum Mittelanatolien und im Osten über Adana zu den Südostbezirken und nach Syrien und Irak Verbindungen. Zwischen Adana-Mersin-İskenderun gibt es regelmaessige Nahzüge.


Seeweg

Vom Mersin Hafen, der einer der grössten Haefen des Mittelmeeres und der Türkei ist gibt es zu allen grossen Haefen der Welt Frachtschiffe und Reiseschiffe. Vom Taşucu Hafen gibt es Fracht-und Personentransport nach der Türkischen Republik Nordzypern. Auch die Jachthaefen ermöglichen Kettenverbindungen.Diese sind vom Osten nach Westen Mersin, Kumkuyu, Taşucu, Hacıishaklı, Aydıncık, Bozyazı und Anamur

Kultur in Mersin

Staatsoper und Ballett - Theater
Mersin Staatsoper und Ballet verwirklicht Ballett, Oper, Operetten, Konzerte.

Interessante Orte
Gümüşkum, Çamdüzü, Erdemli Çamlığı, Pullu, Karaekşi, Karabucak und Bahçeyeri Waldinnere Erholungsplaetze, Himmel und Hölle-Karsttrichter, Narlıkuyu Höhle, Höhle der Schieben Schlaefer von Ephesus, Gözne, Fındık Pınarı, Namrun und Sorgun Alme, Badestraende in Erdemli, Silifke und Anamur, Pompeiopolis, Tarsos, Neopolis, Krykos, Kilindria, Selevkeia und Anemurion Stadtruinen des Ersten Zeitalters, Kleopatra Tor, Festungen von Anamur, Meydancık, Kız, Mut und Silifke, Alahan Kloster, Hoghia Thekla Basilika, Siedlungen von Uzuncaburç, Akkale, Gözlükule, Tarsus Moschee, Lal Ağa Moschee, Mosaikmuseen von Erdemli, Silifke, Tarsus und Narlıkuyu.

Aussichten von Mersin

Resimler: mersinim.net